Stöbe, Norbert

Norbert Stöbe, geboren 1953 in Troisdorf, studierte Chemie in Aachen. Seit 1982 ist er als Autor aktiv und arbeitet seit 1989 als Übersetzer. 1985 gewann er einen Bertelsmann-Literaturwettbewerb, 1989 den Kurd Laßwitz Preis für den Roman New York ist himmlisch und 1996 für die Erzählung „Der Durst der Stadt“. Seither ist er als freischaffender Autor und Übersetzer tätig.

Leave a Comment

Filed under Autoren

Schreibe einen Kommentar