Category Archives: Autoren

Über die Autoren

NOVA prämiert

Nach den beiden Kurd-Laßwitz-Preisen 2019 für NOVA – zum einen Thorsten Küpers Story »Confinement« und dann die Gründermannschaft NOVAs – steht nun auch fest, dass Thorstens Story aus NOVA 26 den Deutschen Science-Fiction-Preis 2019 als beste Kurzgeschichte gewonnen hat. Mit den beiden Geschichten aus NOVA 25 – C. M. Dyrnbergs »Intervention« auf Platz 6 und Tobias Reckermanns »Der unbekannte Planet« auf Platz 11 beim DSFP, sowie Thomas Siebers »Enola in Ewigkeit« auf Platz 7 beim KLP – hat sich NOVA in diesem Jahr in der Kurzgeschichtenszene doch recht beeindruckend dick gemacht. So kann das mal bleiben.

Und wir arbeiten dran.

Alles zum DSFP 2019: hier.
Alles zum KLP 2019: hier.

Kommentare deaktiviert für NOVA prämiert

Filed under Autoren, News

NOVA im Blickfeld des Komitees

Soll heißen: Die Nominierungen für den Deutschen Science-Fiction-Preis 2019, auch DSFP 2019, wurden bekanntgegeben. Man findet sie gesammelt hier.

In der Kategorie »Beste deutschsprachige Kurzgeschichte« hat p.machinery nicht übel abgeschnitten:
Neben der Kurzgeschichte »Kill!« von Andreas G. Meyer aus der von Gerhard Schneider herausgegebenen Anthologie »Spliff 85555: Ebersberg« und dem »Coming home« von Tetiana Trofusha, aus Marianne Labischs und Andreas Schwietzkes »Inspiration. Die digitalen Welten des Andreas Schwietzke« sind es drei Werke aus dem p.machinery-Imprint »NOVA Science-Fiction«:
C. M. Dyrnbergs »Intervention« und »Der unbekannte Planet« von Tobias Reckermann aus NOVA 25, dazu »Confinement« von Thorsten Küper aus NOVA 26.

Thorsten Küper hat mit seinem »Confinement« letztens ja erst den Kurd-Laßwitz-Preis 2019 abgeräumt und damit gleichzeitig seine Serie ständiger zweiter Plätze beendet. Und wer Thomas Siebers »Enola in Ewigkeit« aus NOVA 25 vermisst – im KLP immerhin auf Platz 7 gelandet –, der möge Ghu nach den Gründen fragen; der weiß, wie die Szene tickt.

Wir gratulieren unseren Nominierten und drücken fest die Daumen für einen Gewinn des mit immerhin 1000 Euro dotierten Preises.

Kommentare deaktiviert für NOVA im Blickfeld des Komitees

Filed under Ausgaben, Autoren, News

Langer, Siegfried

Siegfried Langer wurde 1966 in Memmingen (Allgäu) geboren und lebt seit 1996 in Berlin. Sein 2008 erschienener Debüt-Roman „Alles bleibt anders“ über ein Drittes Reich, das das Jahr 1945 überdauert hat, wurde für den Kurd Laßwitz Preis und für den Deutschen Phantastik Preis nominiert. Siegfried Langers zweiter Roman „Vater, Mutter, Tod“, ein Psychothriller, wurde im Mai 2011 unter dem Label List im Ullstein-Verlag veröffentlicht, dort erschien auch sein dritter Roman „Sterbenswort“ im Juli 2012.

Homepage

Kommentare deaktiviert für Langer, Siegfried

Filed under Autoren

König, Steffen

Steffen König, geboren 1974 in Staßfurt, kritzelte schon in der Schule marsianische Dreibeiner in seine Hefte. Während des Informatikstudiums erstellte er Fantasy- und Science-Fiction-Illustrationen für diverse Zeitschriften und arbeitete für die Computermagazine „3D Live“, „Amiga Magazin“ und „Amiga Plus“. Er lebt in Heidelberg und arbeitet als Softwareentwickler. Seit mehreren Jahren schreibt er im Bereich Phantastik und Science Fiction. Seine erste Kurzgeschichte erschien 2008 in der Anthologie „Das Herz der Dunkelheit“ im Sieben Verlag.

1 Comment

Filed under Autoren

Stöbe, Norbert

Norbert Stöbe, geboren 1953 in Troisdorf, studierte Chemie in Aachen. Seit 1982 ist er als Autor aktiv und arbeitet seit 1989 als Übersetzer. 1985 gewann er einen Bertelsmann-Literaturwettbewerb, 1989 den Kurd Laßwitz Preis für den Roman New York ist himmlisch und 1996 für die Erzählung „Der Durst der Stadt“. Seither ist er als freischaffender Autor und Übersetzer tätig.

Leave a Comment

Filed under Autoren

Rump, Martin

Martin Rump, Jahrgang 1956, war nach dem Studium der Germanistik und Geschichte zunächst Herausgeber einer Computerfachzeitschrift. Seit 1990 arbeitet er als Lehrer, z. Zt. an einer sonderpädagogischen Berufsschule. Er hat Artikel über Pädagogik und zu grenzwissenschaftlichen Themen veröffentlicht und mehrere Bücher der Autorin Beate Bock herausgegeben. 2005 war er Gewinner des Kurzgeschichtenwettbewerbs von phantastisch! (gemeinsam mit storyline). 2010 veröffentlichte er dort die Kurzgeschichte „Der Deal“. Martin Rump ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Berlin.

Leave a Comment

Filed under Autoren

Rottensteiner, Franz

Franz Rottensteiner wurde 1942 in Niederösterreich geboren und ist einer der prominentesten SF-Kritiker und -Herausgeber im deutschprachigen Raum. Er war als Bibliothekar an einem Forschungsinstitut tätig und daneben Herausgeber mehrerer phantastischer Buchreihen, u. a. der H. G. Wells-Edition bei Zsolnay und der Phantastischen Bibliothek bei Suhrkamp. Für sein renommiertes sekundärliterarisches Magazin Quarber Merkur erhielt er 2004 den Kurd Laßwitz Preis.

Leave a Comment

Filed under Autoren

Peinecke, Niklas

Niklas Peinecke begann 2005 aus nicht näher bestimmten Gründen Kurzgeschichten zu schreiben. Es folgten Veröffentlichungen in c’t, Nova, Visionen und im Wurdack-Verlag, eine Ehrenmitgliedschaft bei Earth Rocks, der Cyberpunk-Autorenpreis 2008 und eine Doppelnominierung zum Kurd Laßwitz Preis im selben Jahr. Er hat Schuhgröße 43 und einen Doktortitel (ob beides ursächlich zusammenhängt, konnte noch nicht ermittelt werden).

Leave a Comment

Filed under Autoren

Matthews, Paul

Paul L. Matthews war früher ein professioneller Illustrator und Konzeptkünstler, der inzwischen ins Autorenlager gewechselt ist. Bislang erschienen seine Comics und Kurzgeschichten in Magazinen wie Murky Depths, Mirror Dance und dem polnischen Nowa Fantastyka sowie in Anthologien des britischen Verlages Accent. Er ist außerdem Schöpfer und Autor der serialisierten SF-Website Valentine Chronicles (www.thevalentinechronicles.com)

Leave a Comment

Filed under Autoren

Kempen, Bernhard

Bernhard Kempen, geboren 1961 in Hamburg, lebt heute in Berlin als freier Autor und Übersetzer. Er verfasste zahlreiche Artikel über Phantastik in Literatur und Film und war Mitarbeiter und Redakteur der Zeitschriften Science Fiction Times, Science Fiction Media, Alien Contact sowie bei epilog.de.

Leave a Comment

Filed under Autoren