Stevenson, Scot W.

Scot W. Stevenson wurde 1968 in Kansas geboren und zog sechs Jahre später mit seinen Eltern nach Deutschland. Nach einem medizinischen Abschluß studierte er Journalismus auf dem Graduiertenkolleg in Mainz. Inzwischen arbeitet er in Berlin für eine Nachrichtenagentur. Die erste eigene Kurzgeschichte „Tod einer Maschine“ erschien 1995 in c’t. Daneben hat er auch zum Linux Documentation Project beigetragen.

Leave a Comment

Filed under Autoren

Comments are closed.