Schemm, Martin

Martin Schemm wurde 1964 in Duisburg geboren und lebt heute mit Frau und Tochter in Hamburg. Der Historiker hat sich im Laufe der Zeit von seinem ehemaligen Studiengebiet der mittelalterlichen deutschen Rechtsgeschichte immer mehr der EDV zugewendet und arbeitet heute beim Hamburgischen Datenschutzbeauftragten.

Die Schriftstellerei hat er vor etwa sieben Jahren für sich entdeckt. In seiner Freizeit hat er inzwischen zwei Romane und zahlreiche Storys verfasst, die in den Genres Fantastik, Science Fiction und Horror angesiedelt sind. Neben dem überaus erfolgreichen fantastisch-mythologischen Debütroman „Das Heidenloch“ (inzwischen in der dritten Auflage; AC-Award 2000) wurden viele seiner Geschichten in Sammelwerken, Fanzines und Zeitschriften (so bereits mehrmals im Computermagazin c’t) veröffentlicht.

Weitere Infos zum Autor sind auf dessen Website zu finden.

Sein NOVA-Debüt feierte er mit der Story »Das Schicksal der Titan Surveyor« in Nova 4.

Leave a Comment

Filed under Autoren

Comments are closed.