Post, Uwe

Uwe PostUwe Post, Jahrgang 1968, wohnt in Erkrath-Hochdahl, hat ein Diplom in Physik und Astronomie, arbeitete früher als Journalist und ist nunmehr Software-Entwickler im Düsseldorfer Medienhafen.
Diverse Kurzgeschichten veröffentlicht u.a. in VISIONEN, NOVA, c´t magazin für computertechnik und Pandaimonion. Ausgezeichnet mit dem William Voltz Award 2006 für die Story “edead.com”.
Seine in NOVA 10 erschienene Story „Teufe 805“ wurde für den Deutschen Science Fiction-Preis nominiert. Ferner erschien in NOVA 7 „Grau n Fee“ und in NOVA 9 „Ethische Anomalien@ChinaTerraTV“.

Nebenbei dreht Uwe Post experimentelle Kurzfilme.

Homepage: upcenter.de

Leave a Comment

Filed under Autoren

Comments are closed.