Klöpping, Sven

Sven Klöpping gehört zu den jüngsten Autoren in der zügig wachsenden Nova-Familie, hat aber für seine jungen Jahre bereits einen erstaunlich eigenwilligen und kraftvollen Stil entwickelt und wurde dafür auch schon mit mehreren Literaturpreisen gewürdigt. Er wurde 1979 in Herdecke/Westfalen geboren, absolvierte eine Ausbildung zum Juniortexter in Münster, Koblenz und Frankfurt und lebt heute in Gernsbach. Er veröffentlichte zahlreiche, auch satirische Kurzgeschichten, und andere Texte in Zeitschriften wie c’t, phantastisch!, Exodus, Federwelt und Pablo Lennis (USA). Er ist Mitherausgeber der Website www.deutsche-science-fiction.de und Herausgeber eines Lyrikmagazins (Kaskaden). Seine Arbeiten wurden mit dem Poetensitz (Heidelberg), dem Gerhard Beier Preis (Hessen) und dem GG-Preis (Frankfurt/M.) ausgezeichnet.
Wir waren überzeugt, dass Sven innerhalb kürzester Zeit in der SF-Szene verstärkt auf sich aufmerksam machen würde. Eine erste Kostprobe seines Könnens konnten unsere Leser mit der Terroristen-Story „Stirbt K.?“ in Nova 2 bewundern, mittlerweile ist er NOVA-Stammautor und Lektor bei NOVA.

Offizielle Website

Leave a Comment

Filed under Autoren

Comments are closed.