Team

Michael K. Iwoleit, Mitbegründer von NOVA und zuständig für die Textredaktion, wurde 1962 in Düsseldorf geboren, studierte Philosophie und Germanistik und ist seit 1989 als freiberuflicher Autor und Übersetzer, daneben als Texter für Industrie und Werbung tätig. Er veröffentlichte mehrere Romane, etwa zwei Dutzend Erzählungen in Anthologien und Zeitschriften (u.a. in dem englischen Magazin Interzone) und einige vielbeachtete Essays zur Science Fiction. Er wurde für seine Novellen mehrfach mit dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet. Michael K Iwoleit
Olaf G. Hilscher, zuständig für die Schlußredaktion, Layout, Verlag und Vertrieb, hatte sich eigentlich Anfang 2008 als Mit-Herausgeber zurückgezogen, konnte dann aber schließlich doch nicht “ohne” NOVA. Er wurde 1975 in Schwalmstadt geboren, ist gelernter Krankenpfleger und arbeitet in einem Psychiatrischen Krankenhaus. Daneben ist er als freier Mediendesigner tätig und betreut einige Internetangebote redaktionell. Ab 1988 im Science Fiction-Fandom aktiv, entstanden seitdem viele Kurzgeschichten und Grafiken, die in diversen Fanzines veröffentlicht wurden. Professionelle Veröffentlichungen von Kurzgeschichten und Artikeln gab es bisher nur im Non-Science Fiction-Bereich. Näheres auf seiner Website www.oghilscher.net Olaf G Hilscher
Sven Klöpping, ist bei NOVA für das Lektorat und die Website-Redaktion zuständig. Er wurde 1979 in Herdecke/Westfalen geboren, absolvierte eine Ausbildung zum Juniortexter in Münster, Koblenz und Frankfurt und lebt heute in Gernsbach. Er veröffentlichte zahlreiche, auch satirische Kurzgeschichten, und andere Texte in Zeitschriften wie c’t, phantastisch!, Exodus und natürlich auch in NOVA. Er ist Mitherausgeber der Website www.deutsche-science-fiction.de und Herausgeber einer Lyrikzeitschrift (Kaskaden). Seine Arbeiten wurden mit dem Poetensitz (Heidelberg), dem Gerhard Beier Preis (Hessen) und dem GG-Preis (Frankfurt/M.) ausgezeichnet. Sven Klöpping
 
Ehemalige Mitstreiter
Frank Hebben betreute von NOVA 13 bis 19 die Grafikredaktion. Er gehört zu den NOVA-Stammautoren. 1975 in Neuss geboren, lebt er jetzt in Bielefeld, ist Magister der Germanistik und Philosophie und arbeitet als Werbetexter. Näheres auf seiner Website neonrauschen.de  
Ronald M. Hahn, Mitbegründer von NOVA und bis Anfang 2011 zuständig für die Storyredaktion und den Vertrieb, ist seit 1977 professioneller Autor, Übersetzer und Herausgeber. Hahn war von 1970-1982 Herausgeber der Zeitschrift Science Fiction Times sowie der Taschenbuchreihen Fischer Orbit (1972-1974) und Ullstein Science Fiction (1982-1988). Er wurde sechsmal mit den Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet.  
Helmuth W. Mommers ist einer der Mitbegründer von NOVA und war seinerzeit für die Grafik-Redaktion zuständig. Alles über ihn und sein Schaffen gibt es auf seiner Homepage www.helmuthmommers.de  
Powered by WordPress | Designed by: wordpress themes 2012 | Thanks to Download Premium WordPress Themes, Compare Premium WordPress Themes and wordpress 4 themes